TC Schwanheim

Völklinger Weg 62
60529 Frankfurt

T 069 / 358632
E 2.Vorsitzender@tc-schwanheim.de

Top Champion Ships beim Tennis Club Schwanheim


25.09.2008

Alle versprachen dieses Jahr wiederzukommen und sie kamen auch zum 3. Breuninger Cup, den der TCS als Damen-30-Doppelturnier am letzten Wochenende auf der Anlage am Schwanheimer Wald in Zusammenarbeit mit seinem Hauptsponsor, dem Modehaus Breuninger veranstaltete.

18 Doppelpaarungen, darunter einige neue, mit einer Leistungsstärke von der Bezirksoberliga bis zur Hessenliga kämpften in einer A-Runde und einer B- Runde um begehrte lukrative Preise. Weit über 100 Zuschauer sahen interessante hochkarätige Begegnungen, labten sich in den Pausen im Zelt an den selbstgebackenen zahlreichen Kuchen der Mitglieder und dem Sektangebot auf dem Breuninger-Stand. Die Organisation der gesamten Veranstaltung war so hervorragend, dass sie auch einmal vor den eigentlichen Spielen genannt werden darf.

In der Hauptrunde A spielten alle Teams nach dem KO-System gegeneinander. Die Verlierer spielten in der B-Runde weiter. Dort im Halbfinale siegten die Damen Ruppert / Maxwikat gegen Dr.Li / Diener mit 7:6, 6:2. Im anderen Halbfinale waren die Damen Ruppenstein-Maus / de Montaignac mit 3:6, 6:2;7:6 gegen Nickel / Schneider die Glücklicherinnen. Das Endspiel gewannen dann nach einem ausgeglichenen 1. Satz Ruppert / Maxwikat von der SKG mit 6:4 und 6:0.

In der Hauptrunde A siegten im Halbfinale die Damen Keim / Errolat mit 6:0; 6:3 gegen Lord / Neuhoff und Semrau / Justen gegen Liebs / Wagner mit 7:6 und 6:2. Die Zuschauer hätten gerne noch einen dritten Satz gesehen, so spannend waren die Ballwechsel des hochklassigen Finales, das die Damen Keim / Errolat vom TC Bruchköbel mit 6:1 und 7:6 gegen Semrau / Justen vom TEVC Kronberg gewannen.Die einzelnen Doppelpaarungen kamen außer vom näheren Umfeld des TCS aus Offenbach, Bruchköbel, Buchschlag, Idstein, Oberhöchstadt und Kronberg. Bei herrlichem Herbstwetter hat Niemand das Wochenende in Schwanheim bereut.