Auch im dritten Spiel der Saison 2021 konnte die Herren 70 I wieder einen überraschenden Erfolg melden. Beim Auswärtsspiel beim KTEV Kelkheim konnte die Mannschaft des TCS in der Erfolgsspur bleiben. Mit 4:2 siegte man knapp aber verdient. Spannende, ausgeglichene Spiele mussten allerdings erstmal erkämpft werden. Die Spielergebnisse zeigen dies deutlich.
In den Einzeln konnte sich der an Nr.1 spielende Reinhold Nauheimer mit 6:4 / 2:6 / 10:8 erst im Champions-Tieabreak erfolgreich durchsetzen. Auch Valentin Dima, an Nr.2 spielend, musste Schwerstarbeit leisten. Mit 2:6 / 6:0 / 10:6 im Champions-Tiebreak konnte auch er zwei wichtige Punkte für den TCS einfahren. Leichter tat sich unsere Nr.3 Wolfgang Zoeckler, der mit 6:2 / 6:4 erfolgreich war. Unsere Nr.4 Jochen Tolle verlor leider sein Spiel, gegen einen starken Gegner, mit 3:6 / 2:6.
So ging man wieder, zum dritten Mal in dieser Saison, in die Doppel mit einem ‚beruhigenden‘ 3:1. Das ‚beruhigend‘ war allerdings ein Trugschluss, verlor unser Doppel 2 mit Reinhold Nauheimer und Walter Weis 4:6 / 3:6. Es wurde wieder eng.
So stand es nur noch 3:2 und alle Hoffnung lag auf dem Ersten Doppel mit Valentin Dima und Wolfgang Zoeckler. Ein denkbar knapper erster Satz wurde mit 7:6 im Tiebreak erfolgreich beendet. Auch der zweite Satz konnte mit 6:4 erkämpft werden.
Letzlich bedeutete dies den Sieg für den TCS. Dieser Sieg brachte uns nun die Tabellenführung in der Gruppenliga Hr 70 ein. Das macht uns ALLE im Team stolz und wir hoffen, dass die diesjährige Saison weiter von Erfolg gekrönt ist.
Die Mannschaft bedankt sich aber auch bei einigen treuen Zuschauern unseres Vereines, die uns zum Auswärtspiel nach Kelkheim begleitet haben.
Sportwart August, Fritz, Manuel, Peter, Jürgen, ebenfalls zum Team 70 gehörend, gaben uns moralische Unterstützung, Motivation, sowie wichtige Tipps von außen, die uns letztlich geholfen haben, einen knappen aber verdienten Sieg für den TCS sicher zu stellen. Danke für Eure tolle Unterstützung.
Nun ist erst mal eine längere Spielpause bis zum 30.08. dann wird wieder neu angegriffen und es kann hoffentlich der Erste Platz verteidigt werden. Ich bin da guter Hoffnung, dass es gelingt.
Mit freundlichem Sportgruß
MF Herren 70 I Reinhold Nauheimer